Logo
«

AllerBus unterstützt in Kooperation mit WABE das Courage-Schülerprojekt und den Aktionstag RESPEKT.TOLERANZ.VERDEN

Anhänger für Demokratie in den Stadtbussen von AllerBus

RESPEKT.TOLERANZ.VERDEN Rudi Klemm (WABE e.V.), Florian Wulff (AllerBus), Moritz Bruckhoff (AllerBus)
AllerBus unterstützt in Kooperation mit WABE das Courage-Schülerprojekt und den Aktionstag RESPEKT.TOLERANZ.VERDEN

WABE e.V. bietet Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Förderung von Demokratie, Menschlichkeit und fairen Umgang gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit. WABE e. V. ist eine anerkannte Regionalkoordination für Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage für die Landkreise Nienburg und Verden. Dazu fand im November eine Courage Conference für Schüler*innen in Achim statt.

Im Rahmen dieser Courage Conference haben Schülerinnen und Schüler bunte Türanhänger entworfen, auf denen für Toleranz und Zivilcourage und gegen Rassismus, Hetze etc. geworben wird. Diese Entwürfe sind anschließend von einer Grafikerin professionell bearbeitet worden und liegen nun gedruckt vor.

Aus Anlass des Aktionstags RESPEKT.TOLERANZ.VERDEN sollen die Türanhänger jetzt möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden.
Dafür konnte WABE e.V. AllerBus (Verden-Walsroder Eisenbahn GmbH / Verdener Verkehrsgesellschaft mbH) als Kooperationspartner gewinnen. AllerBus unterstützt die Aktion durch den Aushang der Türanhänger in den Stadtbussen. Diese dürfen von den Fahrgästen mit nach Hause genommen werden. Gemeinsam gaben Vertreter von AllerBus und von WABE e.V. auf dem Betriebshof von AllerBus in Verden den Startschuss für die Aktion an einem Linienbus.
„Es ist eine tolle Idee, dass Schülerinnen und Schüler in diesen Projekten direkt mit einbezogen werden und durch ihre Kreativität einen Beitrag dazu leisten, die Menschen auf wichtige Themen wie Rassismus und Zivilcourage aufmerksam zu machen. Wir unterstützen gerne mit den Aufhängern in unseren Linienbussen, um so eine große Reichweite erzielen zu können und die Gesellschaft zum Nachdenken und Handeln aufzufordern“, so Bruckhoff.
„Gemeinsam stellen wir uns vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen in besonderer Weise der Verantwortung, für Demokratie und einem fairen Umgang in der Gesellschaft einzutreten und freuen uns über das Engagement und die Kreativität der Schüler*innen.“, erläutert Rudi Klemm abschließend.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.
Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha
Mit einem Klick auf "Kommentar senden" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.

Autor

WABE e. V.
Veröffentlicht: Montag, 14. September 2020 um 14:47 Uhr

Newsletter abonnieren

Wer unseren Newsletter abonniert, bekommt automatisch jeden Sonntag eine E-Mail, in der alle anstehenden Veranstaltungen sowie die aktuellen Artikel aller Mitgliedsorganisationen aufgeführt sind.

Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha

Mit einem Klick auf "Eintragen" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.